20120217

[GSV Baden] Rückblick der Traumziele 2011

source: GSV Baden

P1060710_bearbeitet-3

Am Mittwoch, den 01.02.2012 trafen sich 47 Geier und Gäste befreundeter Vereine in der "Molkenkur" Baden-Baden.

 Anlass des Infoabends, war die Vorstellung der Fluggebiete "Annecy, Rofan, Slovenien und Teneriffa", was Stefan Scheurer mit tollen Bildern und Videos sehr anschaulich und informativ gelungen ist.

P1060715

   Annecy

 Traditionell ist die erste Ausfahrt  des Jahres Annecy. Neben dem  freien Fliegen für Jedermann, wird  für etwa 18 Piloten ein  Sicherheitstraining angeboten.  Wie in den vergangenen Jahren  wird Werner Axtmann auch die  diesjährige Ausfahrt organisieren.

 Slovenien   

 Im Juli gehts nach Slovenien, an  den Stol zum Streckenfliegen. Ob  Einsteiger oder erfahrener Pilot,  dieses attraktive Fluggebiet in  wunderschöner und fast unberührter Natur, bietet für jeden Geschmack den passenden Rahmen. Eine ca. 20 km lange Kante, ist der Garant um erste Streckenerfahrungen sammeln zu können. Stefan und Wolle, werden diese Ausfahrt organisieren.

 

Rofan 

Ein tolles Fluggebiet am Achensee, welches von den Geiern immer über den 3. Oktober eingenommen wird. Übernachtet wird in der "Erfurter Hütte" auf 1.800 Meter über NN direkt am Startplatz.

Geeignet auch für  Einsteiger die Ihre ersten Thermikversuche wagen wollen. Organisiert wird die Ausfahrt von Martin Gabi

 

Teneriffa 

Um der flugarmen Zeit im November zu entfliehen, wird Teneriffa als weiteres Traumziel angeboten. Mit Hilfe eines erfahrenen Gide, dürften sich problemlos die zahlreichen Fluggebiete der vielseitigen Insel erforschen lassen. Ob Sonnenuntergangsflüge mit Landung am Meer, oder morgens vom Teide fliegen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aber auch sonst: "Teneriffa ist immer eine Reise wert!" Die Ausfahrt wird von Stefan Scheurer organisiert. 

 

P1060712_bearbeitet-1

 

Stefan und Werner

Herzlichen Dank an Stefan Scheurer für die tolle Darstellung der Fluggebiete! Die Reisetermine werden wir fühzeitig auf der Homepage veröffentlichen.

Danke für Eure zahlreiche Teilnahme an der gelungenen Veranstaltung. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten