20120716

[GSV Baden] Vereinsausfahrt Teneriffa 24.11.-1.12.2012

source: GSV Baden
Inline-Bild 1
Endlich ist es soweit!
 
 Eine Woche Vereinsausfahrt Teneriffa
 
 24.11.  bis  1.12.
  
 Schon sehr lange versuchen wir, eine Vereinsausfahrt nach Tereniffa zu organisieren. Dieses Jahr wollen wir es endlich machen. Bitte beachtet unbedingt, dass wir nur eine begrenzte Anzahl Plätze haben. Ihr macht mir die Planung leichter, wenn ihr Euch bei Interesse jetzt schon anmeldet.
Inline-Bild 2
Teneriffa gehört zu den besten Winterfluggebieten in Europa. Zum einen ist es recht günstig von Baden-Baden aus zu erreichen. Zum anderen hat die Insel eine wettertechnische Anomalie, die für Top-Flugbedingungen sorgt.
Inline-Bild 3
Teneriffa hat mehrere Vorteile: Zum einen ist es recht günstig von Baden-Baden aus zu erreichen. Zum anderen hat die Insel nahe am Äquator  eine wettertechnische Anomalie, die für Top-Flugbedingungen sorg. Teneriffa ist thermisch gesehen eines der sichersten Winterfluggebiet in Europa.
 In Teneriffa wird nicht im Lee des Passatwindes geflogen - ein Vorurteil, das irgendwie nicht wegzubekommen ist ;-)
Inline-Bild 4
 Vielmehr erzeugt der Vulkan Teide (meistens offline) einen einmaligen Kamineffekt, der von vielen Seiten die Luft zu sich zieht und damit den Passatwind komplett aufhebt.
Inline-Bild 5
Zwar gibt es mit der Calima (ein Sandsturm aus Marokko) und dem ein oder anderen Tropensturm auch thermisch unbrauchbare Tage. Trotzdem: Die Anomalie sorgt an 6 von 7 Tagen für Thermik. Allerdings braucht es deutliche Erfahrung, um immer den richtigen Startplatz auszuwählen. Wer sich immer auf die selben 2  Startplätze konzentriert braucht allerdings kein Guiding und hat trotzdem eine schöne Zeit.
Inline-Bild 6
Teneriffa bietet schöne Streckenmöglichkeiten. Wer die Flugarena auf der Südseite in beide Richtungen ausbauen möchte kann dies gerne tun. Einmal im Jahr kommt sogar der spanische Wettkampf vorbei.
Unten: Mega Küsten-Soaring im Passatwind im verträumten Candelaria
Inline-Bild 8

Teneriffa ist grundsätzlich anfängertauglich, allerdings orientiert sich der Anspruch des Fliegens eher an denen, die sich weiternetwickeln wollen. So gehört sicheres Landen zu den Mindestvorrausetzungen, um auf der Insel schön durch die Woche zu kommen.
Inline-Bild 9
Maren und ich sind seit etwa 10 Jahren jedes Jahr in Teneriffa und suchen nach fliegbaren Stellen, gerade wenn es nicht fliegbar scheint.
 Auf Marens Seite könnt Ihr einige der Ausflüge sehen. Warum Teneriffa ein tolles Relax-Flieg-Ziel im Weinter ist sieht man glaub ich dort ganz besonders. Auf gehts...
Beispielflug Stef vom Jama aus...
Anmeldung:
 Ganz wichtig ist zu verstehen, dass wir kein rundum sorglos Paket bieten, sondern jeder sich (durch unsere Hilfe) die Pauschalreise selber bucht. Wir sorgen aber durch Briefings und Wetterschau dafür, daß ihr so oft und sicher wie möglich in die Luft kommt.Auf letzteremliegt der Augenmerk!
 Wenn Ihr Euch jetzt anmeldet dann gibt es nach und nach Infos für billigen Flug & Unterkunft sowie zur Orga. Wäre schön, wenn wir das als Verein gemeinsam hinbekommen.
Inline-Bild 10
Wir werden unsere Touren an der Unterkunftl H10 an der Costa del Adeje, Caleta N 28.05937 W 016.45.035 beginnen. Dort kann man auch direkt landen. Flug und Hotel schlagen mit etwa 500 Euro pP zu buche.
Inline-Bild 11
Da "Bus mieten und organisieren" ähnlich aufwendig und teuer ist wie ein Guiding in Anspruch zu nehmen, werden wir letztes tun, dafür werden wir noch einmal etwa zwischen 200 und 250 Euro pro Person veranschlagen. Dies hat den großen Vorteil, das wir nicht auf ein oder zwei Fluggebiete beschränkt bleiben, und die Erfahrung zeigt, dass dies den Mehraufwand unbedingt rechtfertigt.
 Außerdem kommen wir häufiger in die Luft wie z. B. die Wasserkuppe, die sich auf Teneriffa nicht so ganz von ihrer Schokoladenseite zeigt (Teneriffa ist keine Deutsche Kolonie, liebe Wasserkuppe ;-)
 Also: Damit ich weiss mit wie vielen Leuten wir kalkulieren sollen bitte jetzt Interesse bekunden per Mail! Und dann gibts weitere Infos...
 Liebe Grüße und eine schöne Zeit!
 Stefan





































Keine Kommentare:

Kommentar posten